Sie befinden sich hier:

Covid-19 Schutzmaßnahmen zu den anstehenden Terminen:

Die Teilnahme an den untenstehenden Terminen und Prüfungen können nur unter Einhaltung der derzeit geltenden Rechtslage stattfinden:

Sie müssen einen gültigen Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr (3 G-Regel geimpft, genesen, getestet) mitführen, der überprüft wird und es werden Ihre Kontaktdaten erhoben.

Bitte bleiben Sie jedenfalls den Veranstaltungen fern, wenn Sie sich Krank fühlen, oder wenn Sie Kontakt zu bestätigten Fällen oder Verdachtsfällen hatten.

Bringtreueprüfung
Datum: 27.03.2021 

Revier: Habsburg- Lothringen-sches Gut Persenbeug

Zeit/Treffpunkt:
09:00 Uhr / Gasthof Nagl; Knogl 7 3681 Hofamt Priel

Nennschluss: 4 Wochen vor Prüfungstermin

max. Hunde: 10

Bringwild: Wird zur Verfügung gestellt

Prüfungsleiter:
Herbert Höllmüller,
0676/9499963,
h.hoelli@gmail.com

Stv.:
Christa Schuhleitner
0664/73617090
christa.Schuhleitner@aon.at

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:
Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 50,– E. Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

Anlagenprüfung
Datum: 24.04.2021

Ort: Rübenplatz beim Bahnhof Staatz

Nennschluss 4 Wochen vor Prüfungstermin

Zeit/Treffpunkt: 0700 Uhr

max. Hunde:

Prüfungsleiter:  Mf Studeny Christian

Tel: 0676 7354022

email: praesident@deutschlanghaar.at

Adresse: Angerln 41, 2165 Kleinschweinbarth

 

Stv.:

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Flinte mit ausreichender Munition, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:

Anlagenprüfung Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 50,–E

 

Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

Bankverbindung: Raika Hollabrunn
IBAN: AT36 3232 2000 0001 9844
BIC: RLNWATW1322

Herbst-Anlagenprüfung des ÖDLK mit dem Salzburger Jagdgebrauchshundeklub

Datum: 29.08.2021

Ort: Gasthof Hatzwirt, 5152 Dorfbeueren 19

Zeit/Treffpunkt: 0700 Uhr

max. Hunde:

Prüfungsleiter: Harald Holzner

email:

Adresse:

Telefon: 0676 86871416

Stv.:

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Flinte mit ausreichender Munition, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:
Anlagenprüfung Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 50,– E.

Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

Bankverbindung: Raika Hollabrunn
IBAN: AT36 3232 2000 0001 9844
BIC: RLNWATW1322

Feld&Wasserprüfung

Datum: 11.09.2021

Ort: Kleinweikersdorf Niederösterreich, Nennschluss 4 Wochen  vor Prüfungstermin

Zeit/Treffpunkt:

max. Hunde: 25

Prüfungsleiter:  Mf. Studeny Christian

email: praesident@deutschlanghaar.at

Adresse: Angerln 41, 2165 Kleinschweinbarth

Telefon: 0676 7354022

 

 

Stv.:

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Schleppwild laut Prüfungsordnung, Flinte mit ausreichender Munition, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:
Feld&Wasserprüfung Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 75,– E.

Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

Bankverbindung: Raika Hollabrunn
IBAN: AT36 3232 2000 0001 9844
BIC: RLNWATW1322

53. Internationale Vollgebrauchsprüfung Österreich
Datum: 16-19.09.2021

Ort: Uttendorf Oberösterreich

Bei Interesse bitte Robert Schweifer kontaktieren.

Prüfungsleiter: Robert Schweifer

email: vize.praesident@deutschlanghaar.at

Telefon: 0664 2032388

Adresse: Helpfau 86, 5261 Uttendorf

Zeit/Treffpunkt:

max. Hunde: 4

 

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Flinte mit ausreichender Munition, erforderliches Schleppwild laut Prüfungsordnung, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:

Vollgebrauchsprüfung
Datum: 25. und 26.09.2021

Ort: Perg, Nennschluss 4 Wochen vor Prüfungstermin

Zeit/Treffpunkt:
7:00 Uhr, Wirt in Auhof,
4320 Perg, Auhof 11,
07262/524600

Prüfungsleiter:
Alois Breinesberger
0664/6321653

email: alois.breinesberger1@gmail.com

Stv.:

Mitzubringen:
Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Flinte mit ausreichender Munition, erforderliches Schleppwild laut Prüfungsordnung, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:
Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 100,– E. Bei Zusatzarbeit zusätzliche Kaution von 30,– E. Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

Bankverbindung: Raika Hollabrunn
IBAN: AT36 3232 2000 0001 9844
BIC: RLNWATW1322

52. Schorlemer HZP

Datum: Herbst 2021

Ort: Bundesrepublik  Deutschland

Veranstalter:

 

Zulassungsbestimmungen: Nachweis von JE, HD, Laut und bestandener F&W.

Nennung ausschließlich über die Geschäftsstelle.

Anmeldung über :
Ofö. Ing. Artner Martin

Linzerstr. 37, 3925 Aresbach

Tel: 0676/ 6354960

email: office@deutschlanghaar.at

Generalversammlung
Datum:03.07.2021

Ort: Gasthaus zur Müllerstube, Staatzerstr. 1, 2135 Neudorf im Weinviertel,

 

Zeit/Treffpunkt:
08:30 bis 12:00  Pfostenschau und Zuchtgruppenschau

14:00 Uhr Generalversammlung

 

Einladung zur 46. Ordentlichen Generalversammlung des ÖDLK 2021

Tagesordnung:
1, Eröffnung, Begrüßung durch den Präsidenten Christian Studeny
Totengedenken
2, Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
Genehmigung des Protokolls der 45. GV
3, Bericht der Geschäftsführung
4, Bericht des Zuchtwartes des ÖDLK
5, Bericht des Prüfungsreferenten
6, Bericht des Ausbildungsreferenten
8, Bericht des Kassiers
9, Bericht der Rechnungsprüfer
10, Entlastung des Kassiers

11, Entlastung des Vorstandes
12, Bericht des Präsidenten
13, Neuwahlen ( Wahlvorschlag veröffentlicht in der Homepage am 01.03.2021)
14, Bericht der Vizepräsidenten Mag. Karl Raschbach
Änderungen in den Statuten (Veröffentlicht in der Homepage am 01.03.2021)
(Veröffentlicht in der homepage demnächst )

16,Vorstellung neue Vorstandsmitglieder

17, Ehrungen
18, Festlegung Termin und Ort der 47. Generalversammlung des ÖDLK
19, Erledigung termingerecht eingegangener Anträge und Allfälliges

 

Anmeldungen für die Zuchtgruppenschau bis spätestens 10.April 2021 bei Zuchtwart Stv. Marion Alfons, untere Hauptstraße 25, 2443 Leithaprodersdorf, 0664 9162499, info@kettenluss.at

 

Nenngebühr für die Formbewertung bis spätestens 12.04.2021 auf das Vereinskonto unter Angabe der Mitgliedsnummer einzahlen. Die Teilnahme an der Zuchtgruppenschau ist kostenlos.

Anträge an die Generalversammlung sind satzungsgemäß is spätestens vier Wochen vor der Generalversammlung schriftlich bei der Geschäftsstelle, Fö. Ing. Martin Artner, Linzerstraße 37, 3925 Arbesbach, 0676 6354960, offfice@deutschlanghaar.at einzubringen

Gemeinsame Schweißsonderprüfung von ÖVMÜ, ÖDLK, ÖKK, ÖVfrV, ÖRC

Reviere: Ebensee/OÖ

Termin: 14. August 2021, 7:30 Uhr

Treffpunkt: Forstbetrieb Traun-Innviertel der ÖBF AG Steinkogelstr. 25, 4802 Ebensee

Rassen: Große und Kleine Münsterländer, Deutsch-Langhaar, Deutsch-Kurzhaar, Deutsch-Drahthaar, Retriever

Prüfungsleiter: Mag. Philipp Ita, Stift 1, 3321 Ardagger, Tel. 0664/8417042

eMail: praesident@dermuensterlaender.at

Stellvertreter: Robert Schweifer, Helpfau 86, 5268 Uttendorf Tel. 0664/2032388

eMail: r.schweifer@aon.at

Nennung: im Wege der Geschäftsstellen der jeweiligen Vereine mit Kopie des Einzahlungsbeleges

Nenn- u. Zahlschluss: 1. August 2021

Nenngeld=Reugeld: 70,-€ siehe Allgemeine Prüfungsbedingungen
Einzahlung an: ÖVMÜ HauptkassaERSTE Bank, IBAN: AT18 2011 1828 4539 9000

Hinweis: Mindestanzahl 3 Hunde – Höchstanzahl 10 Hunde
Sonstiges: Geprüft wird nach der PO für Einzelleistungen der ÖJGV.
Die Schweißfährten werden mit Hochwildschweiß gespritzt.

Die Nennung erfolgt über die jeweiligen Verbände. Bitte setzen Sie sich bei
Interesse mit Ihrer Geschäftsstelle in Verbindung.

Abschlussfeier und Zimmerreservierung:
Landhotel Hubertushof
Götzstraße 1, 4820 Bad Ischl
Tel. +43 6132 24445 0
E-Mail: hotel@hubertushof.co.atWeb: www.hubertushof.co.at

Stichwort „Hundeprüfung“

SEP

Ort: 

Zeit/Treffpunkt:

Suchenlokal: 

Prüfungsleiter: 

Adresse:

Tel.:

email:

Nennungen ausschließlich an den Prüfungsleiter !!!

Prüfungsleiter Stv.:

Tel:

email:

Verwendeter Schweiß:

Es wird nach der aktuellen PO gerichtet

 

Mitzubringen:
Schweißhalsung, Schweißriemen, Abstammungsnachweis des Hundes im Original, Impfpass (mit gültiger Tollwutimpfung), gültige Jagdkarte, Nachweis über die Einzahlung des Nenngeldes

Info/Nenngeld/Gebühr:
Nenngeld (= Reugeld), für Vereinsmitglieder 50,– E. Das Nenngeld ist vor der Prüfung einzuzahlen, Einzahlungsnachweis vor der Prüfung an Prüfungsleiter mailen oder auf dem Postweg versenden.

derzeit noch kein Termin